in

Murat Yakin Kinder

Murat Yakin Kinder

Murat Yakin ist der ältere Bruder von Hakan Yakin, der auch Profifußballer mit erfolgreichen Stationen bei Grasshoppers, Basel und BSC Young Boys war und die Schweiz auch international vertrat. Seine Eltern stammen aus der Türkei. Yakin wurde 2009 Trainer des FC Thun, nach einer Zeit als Jugendtrainer bei Grasshoppers und Cheftrainer des FC Frauenfeld. Yakin führte Thun in seinem ersten Jahr als Trainer dort zum Aufstieg und gewann 2010 die Swiss Challenge League. In seiner zweiten Saison Mit dem Verein erreichte Thun den 5. Platz in der Swiss Super League und sicherte sich einen Platz in der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League der folgenden Saison.

download 25

Im Mai 2011 wechselte er für gemeldete 200.000 Schweizer Franken zum FC Luzern. Er löste Christian Brand ab, der nach der Entlassung von Rolf Fringer zum Hausmeister ernannt wurde. Yakin verbrachte die wohl besten Jahre seiner Karriere bei seinem Heimatverein FC Basel, wo er defensiver Dreh- und Angelpunkt, Kapitän und Libero einer Mannschaft war, die national und relativ europaweit erfolgreich war.

Er gewann fünfmal die Schweizer Super League (1995, 1996, 2002, 2004, 2005) und dreimal den Schweizer Cup (1994, 2002, 2003). Als “Spiel seines Lebens” erinnert er sich an das Champions-League-Rückspiel 2002/03 am 28. August 2002 gegen Celtic im St. Jakob-Park. Basel gewann das Spiel 2-0, wobei Yakin das zweite Tor in der 22-Minute erzielte, als Basel sich mit 3-3 nach der Auswärtstorregel für die Gruppenphase der UEFA Champions League 2002-03 qualifizierte.

images 1 17
Murat Yakin Kinder

Obwohl seine Auslandsaufenthalte nicht ganz erfolgreich waren, galt er weithin als eines der besten Produkte des Schweizer Fußballs und wurde häufig mit einigen der größten Klubs in Europa in Verbindung gebracht. 2003 spielte er im FIFA “Match against Poverty” als Teil eines hochkarätigen Ensembles der weltbesten Spieler.Während seiner Spielerkarriere war Yakin 49 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft unterwegs und vertrat sein Land bei der UEFA Euro 2004.

download 26

What do you think?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Stefanie Tücking Krankheit

Stefanie Tücking Krankheit

Judith Und Mel Vermögen

Judith Und Mel Vermögen